Silber­schmuck­kurse.de
Angesagten Silberschmuck selbst herstellen und dabei noch Geld sparen

Art Clay (Knetsilber)

Frei geformter Silberschmuck

Art Clay
Hat man das Knetsilber nach
seinen Vorstellungen geformt...
Art Clay
...wird es im Brennofen bei ca. 800°C
zu solidem Silber gebrannt.

Silberschmuck herstellen, so schnell und einfach wie töpfern?

Bei dem Material handelt es sich um einen Werkstoff aus feinsten Silberpartikeln, gebunden in einem organischen Bindemittel.
Der Stoff lässt sich etwa wie feiner Ton bearbeiten, aufbauen, strukturieren oder sogar wie Sahne spritzen. Mit einer schlickerartigen Paste können auch geäderte Blätter abgeformt werden.
Durch Brennen verfestigt sich die Masse zu solidem, praktisch reinem Silber, wobei auch feinste Strukturen erhalten bleiben.
Die Stücke können, falls gewünscht, mit konventionellen Goldschmiedetechniken verfeinert, oder mit ausgewählten Edelsteinen bestückt werden.
Der/dem kreativen Schmuckliebhaber/in eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten der freien individuellen Gestaltung.
Mit der Knetmasse („Claytype“) kann frei modelliert, aber auch von Modeln oder Strukturpads abgeformt werden.
Mit der Spritzmasse („Syringe“) können luftige Kugeln und filigrane Anhänger hergestellt werden, aber auch Dekorationen auf Knetmasse aufgebracht werden.
Mit der Pinselmasse („Paste“) kann man verschiedene Arten von dreidimensionalen, feinstrukturierten Objekte abformen, z.B. natürliche Blätter.
Von den 3 Haupttechniken Formen, Spritzen und Pinseln, kann man im Wochenend- oder Eintagesworkshop bis zu zwei ausprobieren, und die dritte eventuell bei anderen Teilnehmern beobachten.

Auch wird viel mit den Strukturpads gearbeitet, die man ja sogar per Linolschnitt selbst anfertigen kann.

Model Stern
Das Abformen von Texturen und Modeln, die man auch selbst herstellen kann, ist eigentlich die geniale Stärke des Knetsilbers.

Synthetische Edelsteine direkt in die Spritz- oder Knetmasse einzuarbeiten ist auch gar nicht so schwer und sollte es doch einmal misslingen können die Steine meist immer noch konventionell eingefasst werden.

Steinering Steine eingesetzt
„Was ich schon immer können wollte.....“

Sammelperlen
Diese Sammelperlen hat
wirklich niemand anderes
Struktur Ringe und Anhänger
Alles ganz einfach

Besonders vor Weihnachten möchte man schnell und einfach viele hochwertige Geschenke anfertigen, mit den aktuellen Sammelperlen für die diversen Armbandsysteme macht man auch nichts verkehrt.



Exklusive Strukturringe aus Art-Clay (Knetsilber)

oder:

Silberringe ohne Mühe

(Bild rechts)

Wer hat nicht schon begehrlich in der Auslage eines Juweliers die aktuellen Bandringe mit faszinierenden Oberflächenstrukturen bewundert?
Aber so etwas selber machen, das geht doch nicht. Oder doch?

Lassen Sie sich überraschen!

Dieser Workshop ist besonders für Personen geeignet, die noch nie mit Schmuckanfertigung zu tun hatten, sich nicht anstrengen wollen und trotzdem einen schicken Ring machen möchten.

Material ab ca. 40,- Euro.




„Art-Clay“ – Luftkugeln silberumsponnen

In diesem Kurzworkshop werden wir filigrane Silberkugeln, wie sie in keiner anderen Schmucktechnik herzustellen sind, anfertigen.
Diese können als luftig-leichte Ohrhänger, Zwischenteile für Fädelketten oder Anhänger Verwendung finden.
Standardmäßig werden wir luftige Hohlkugeln im Durchmesser von ca. 1,5 bis 2 cm anfertigen.
Um andere Formen zu arbeiten, bereiten Sie hierfür bitte im Vorfeld zuhause einen massiv-plastischen Innenkörper (bzw. ein Paar) aus Corkclay, Brotteig oder selbst hergestelltem Pappmaché z.B. in Tropfen-, Oval- oder Herzform vor. Dieser muss gut getrocknet sein.
Auch 2-dimensional flache filigrane Schmuckteile können in dieser Technik angefertigt werden.
Synthetische Edelsteine zum direkten Einarbeiten in die Schmuckstücke werden ebenso angeboten wie die nötigen Furnituren und Zwischenteile für Ohrhänger.

Material ab ca. 24,- Euro.

Drei Luftkugeln Spritzohrringe
Spritzohrringe
Filzohrringe
Manche der filigranen Gebilde haben sogar ein Innenleben aus einem gefangene Stein oder aus Filzwolle


Kombikurs: Farbe im Schmuck – Feueremaille

Schmetterling am Hals

Nur wenige Materialien sind für die Verwendung mit Emaille so prädestiniert wie Feinsilber.
Und mit den Silberclays aus Feinsilber ist uns Schmuckschaffenden ein Material an die Hand gegeben, das es uns ohne komplizierten Aufwand ermöglicht, z.B. Untergründe für klassische Emailtechniken wie Zellenschmelz (auch Cloisonné genannt), Stegemail, Grubenschmelz (Email champlevé) oder sogar Fensteremail (Plique a jour) zu schaffen, oder auf strukturierten Silberflächen ganz neue Ausdrucksformen zu entwickeln.
In diesem Workshop haben Sie nun die Möglichkeit, Ihre vorher aus Silberclay hierfür hergestellten Schmuckstücke mit den leuchtenden Farben des Feueremailles zu verzaubern.
10.00-13.00h: Erstellung geeignerter Objekte wie Anhänger, Ohrschmuck, Armbandufos. Dreidimensionale Objekte wie z.B. Ringe sind weniger geeignet.
14.00-18.00h: Emaillieren der Stücke. Es können natürlich auch geeignete Silberclaystücke aus früheren Kursen, oder zuhause angefertigte, emailliert werden.
Schmuck aus Sterlingsilber beginnt bei der Brenntemperatur des Emailles zu schmelzen, insbesondere wenn er bereits Lötungen aufweist und ist daher nicht geeignet.
Bitte mitbringen falls vorhanden:
1 glattes Kunststoff-Schneidbrettchen, 1 kleines Schraubglas, Stecknadeln, feine Pinsel, alle Arten von feinem Modellierwerkzeug auch Stricknadeln, feine Messerchen, 1 Plastiktüte ca. 15 x 20 cm, 1 Prospekthülle, einen oder mehrere Porzellanuntersetzer, Wassergefäß, weiße Papierbögen, Bleistift, mittlere Salatschüssel
Material direkt bei der Kursleitung
Bringen Sie gerne eigenes Email mit, bei Verwendung der neuen überwiegend bleifreien Emailles der Kursleiterin werden 2,- Euro pro Schmuckstück berechnet.

Pfotenanhänger Papyruswedel Fächerohrringe



„Strukturmania“ – Silberschmuck mal ganz anders

Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Mit der Echtsilber-Knetmasse können Sie Silberschmuck wie aus Ton frei gestalten. Ob einen modischen Bandring oder einen individuell gestalteten Anhänger, Sie werden über das Ergebnis erstaunt sein. Mit Silberclay können Sie mit interessanten Strukturpads, Stempeln und Modeln plastische Designs gestalten: einfach eindrücken und Schmuckstück formen. Durch Brennen wird das Silber verfestigt (gesintert) und der Schmuck solide und haltbar.
Bitte mitbringen, falls vorhanden: 1 glattes Kunststoffschneidbrettchen, 1 kleines Schraubglas, Stecknadeln, feine Pinsel, alle Arten von feinem Modelllierwerkzeug auch Stricknadeln, feine Messerchen, Blätter mit schöner Struktur, 1 Plastiktüte ca. 15x20cm, 1 Prospekthülle.
Bei der Kursleiterin sind Werkzeugpauschale sowie Materialkosten zu entrichten.



BandringeClearstamp DirektClearstamp echte und synthetischeClearstamp KreuzKnallohrstecker



Sag es in Silber – Silberschmuck mit Aussage

„Viel Glück beim Abi“, „Pass auf Dich auf“, „Liebeskummer-Notfallnummer:“ – es gibt so vieles das wir einer nahestehenden Person vielleicht gerne „durch die Blume“ sagen möchten, zumal, wenn Weihnachten oder der Valentinstag vor der Tür steht.
Hier können Sie es in reinem Silber schreiben, auf die Rückseite eines dekorativen, individuell gestalteten Anhängers oder Schlüsselanhängers. Oder auch auf die Vorderseite?

Für jeden kinderleicht umsetzbar ist das dank der formbaren Silbermasse Art Clay, welche wie Ton geformt und durch Brennen zu Silber verdichtet wird. Die „Schauseite“ kann frei modelliert oder mit Hilfe zahlreicher Stempel und Model gestaltet werden.

Ein besonderes Geschenk für besondere Anlässe, auch für sich selber.

Rückseite Vorderseite Fingerabdruck



Galerie der Teilnehmer